Wasserflaschen am Fahrrad

Aktuell habe ich die Halterung für 1,5l Flaschen entfernt und stecke stattdessen einen Edelstahlbehälter mit 2l Fassungsvermögen in eine der hinteren Taschen, siehe hier.

Im Sommer auf einer großen Tagestour braucht man sehr viel Wasser.

Daher ist es sinnvoll, wenn man mindestens eine Halterung für eine 1,5L Wasserflasche am Rad hat.

Vorteile:

  • Kann man überall nachkaufen.
  • Muss man nicht umfüllen.

Man sollte 1,5 l Flaschen mit dicken Seitenwänden nutzen. Dünne Flaschen sitzen sonst immer etwas zusammengekauert in der Halterung, sobald sie mal geöffnet wurden.

Alternativ kann man an derselben Halterung auch eine 1L Isolierflasche nutzen.

1,5l Wasserflasche am Fahrrad

Disclaimer

Ich erhalte für diesen Beitrag keine Leistungen vom Unternehmen/Hersteller/Geschäft und stehe mit diesem auch nicht in Kontakt. Ich gebe hier meine Erfahrungen und/oder meine eigene Meinung wieder.

Zuletzt geändert 2022-03-29 05:03:36 +0200 CEST durch Natenom (init, 1c39149)