Hosting für Natenoms Websites

Ich würde mich gerne in Zukunft nur noch um Inhalte kümmern, nicht mehr um die Administration der Server.

Daher würde ich mich freuen, wenn ein möglichst professioneller Hoster es mir ermöglichen würde, meine Websites für mich zu hosten.

Natürlich würde ich entsprechende Logos von der hostenden Firma platzieren.

(Stand Januar 2023.)

Zugriffe pro Zeit

Ich habe keine Statistiken mehr über die Anzahl der Zugriffe auf meinen Websites. Als ich zuletzt vor einigen (2016) Jahren noch Piwik benutzte, waren es im Blog ca. 120 eindeutige Benutzer im Blog pro Tag und ca. 300 eindeutige Benutzer im Wiki pro Tag.

Anforderungen für Domains

Es muss möglich sein, dass ich meine Domain Records weiterhin selbst bei meinem eigenen Anbieter verwalte.

E-Mail

Einen E-Mail-Server oder abgehende E-Mails brauche ich nicht.

Traffic

  • Eingehend circa 8 GiB/Monat
  • Ausgehend circa 50 GiB/Monat

Speicherplatz

Aktuell werden circa 12,4 GiB für die Websites benötigt. Für die Zukunft sollte hier noch Platz nach oben sein, da ich gerne Fotos veröffentliche. 15-20 GB insgesamt sollten erst einmal ausreichend sein.

Webserver

Nginx, Apache, egal

Was als Webserver verwendet wird, ist mir egal, hauptsache es ist einigermaßen performant. Da alle Websites nur aus statischen Dateien bestehen, gibt es auch keine komplexen Direktiven zur Auslieferung.

Weiterleitungen

Aktuell sind einige Weiterleitungen für Nginx eingerichtet. Wäre schön, wenn das auch weiterhin möglich wäre. Ich kann das aber auch auf z. B. Apache umschreiben. Schön wäre, wenn ich (selten) weitere Weiterleitungen einrichten (lassen) könnte.

Zugriff auf den Webspace

SFTP ist ausreichend, Shell wäre aber angenehmer.

Backup nicht notwendig

Da ich nur Dateien auf den Webspace hochlade, dort aber keinerlei neue Daten generiert werden, da alle Websites statisch sind, benötige ich keine Backupmöglichkeit.

Meine Websites

Diese Websites werden Zuhause generiert (mit Hugo) und dann irgendwie (z. B. per RSync, SSH oder SFTP) auf den Server hochgeladen.

TLS

TLS läuft aktuell mit LetsEncrypt. Solange das Zertifikat gültig ist, ist mir der Aussteller mehr oder weniger egal.

Besonderheiten

Sollte ich nicht mehr sein, wäre es schön, wenn die Websites weiterlaufen könnten und der Hoster zusätzlich alle Inhalte als Archiv zum Download anbieten könnte. Das sollte sehr einfach möglich sein, da seit März 2022 alle meine Websites nur aus statischen Dateien bestehen.

Zuletzt geändert 2023-01-25 05:34:36 +0100 CET durch me (fix, 5bf49dd)