Flatpak

Sandboxing und Dings für Anwendungen auf Linux.

Ich installiere flatpaks immer nur für einen Benutzer, nicht systemweit.

Projektseite.

Ersteinrichtung

Remote hinzufügen

flatpak remote-add --user --if-not-exists flathub https://flathub.org/repo/flathub.flatpakrepo

.desktop files verfügbar machen

Damit neu installierte Flatpaks auch direkt in den Apps z. B. in KDE bekannt sind, muss das hier gemacht werden:

Datei: .xsessionrc

export XDG_DATA_DIRS="$HOME/.local/share/flatpak/exports/share:$XDG_DATA_DIRS"

Nach einen neuen Login funktioniert es dann.

Wo die Daten liegen

Bei –user in ~/.var/app/, ~/.cache/flatpak und ~/.local/share/flatpak.

Installation von Apps

flatpak install --user flathub com.slack.Slack

Berechtigungen von Apps

Zugriff aufs lokale Dateisystem außerhalb der Sandbox erlauben

flatpak override <package_name_here> --filesystem=<path_here>

Nur einzelne Verzeichnisse freigeben

Geht auch in flatseal :) im Bereich “Other Files”.

GUI für Permissions

Flatseal

Kann auch als Flatpak installiert werden.

Zuletzt geändert 2022-04-01 02:35:26 +0200 CEST durch Natenom (Link zur Projektseite, 8aa7fa9)